Kooperationen / Laborberatung

Trägerübergreifende Kooperationen oder Fusionen von Krankenhäusern bilden regelmäßig die Grundlage für eine Vernetzung von Laborstrukturen.

Zentralisierte Strukturen führen zu erheblichen Kostensenkungen durch eine wirtschaftlichere Nutzung von laborärztlichen know-how, gemeinsames Qualitätsmanagement bis hin zur Akkreditierung und Flexibilisierung personeller und technischer Ressourcen. Insbesondere in den letzten Jahren ist dies eine häufig nachgefragte 1K-Beratungsleistung, die wir in einer Vielzahl von Kooperationsprojekten geprüft und umgesetzt haben.

Da erfolgreiche Laborkooperationen, die sich zur Zufriedenheit der Partner bewähren, häufig auf Wachstum ausgerichtet sind, ist es wichtig, eine regionale Potenzialanalyse sowie ein Konzept zur Gewinnung weiterer Auftraggeber zu entwickeln.

Laborberatung

1K - Die Krankenhausberater - gehört zu den besten Beratern 2015 1K - Die Krankenhausberater - gehört zu den besten Beratern 2014